In Blavand

Attraktionen und Sehenswürdigkeiten in Blavand: Sehenswertes Blavand

Ganz im Westen von Dänemark liegt Blavand in Westjütland. Wenn Sie hier Ihren Urlaub erleben und alle Sehenswürdigkeiten in Westjütland kennen lernen möchten, dann dürfen Sie sich gerne etwas Zeit nehmen. Denn es mangelt der Region nicht an Aktivitäten und Highlights, die Sie besichtigen können.

Museen in Blavand

Ein Besuch im Museum kann lehrreich und gleichzeitig unterhaltsam sein. Und in Blavand bieten sich gleich mehrere Museen für einen Besuch an.

Das Tirpitz Museum

Wenn Sie von Blavand in Richtung Ho fahren, dann kommen Sie am Tirpitz Museum vorbei. Dieses Museum liegt in einem Bunker, dessen Bau im Jahre 1944 begann. Er wurde aber nie fertiggestellt. Hinter dem alten Bunker befindet sich das neue Museum, das im Jahre 2015 fertiggestellt wurde. Das besondere an diesem Museum: Es kommt vollständig ohne Tafeln aus. Sie bekommen stattdessen am Eingang einen akustischen Empfänger mit Ohrhörer und können auf diese Weise 225 unterschiedliche Geschichten passend zu den Exponaten anhören. Vier große Ausstellungen warten auf Sie:

  • die Schatzkammer mit Bernsteinfunden,
  • die Ausstellung über die Geschichte von Blavand,
  • die Ausstellung über Hitlers Atlantikwall
  • und jeweils eine wechselnde Ausstellung.

Das Panzermuseum und das Feuerwehrmuseum

Eigentlich sind das Panzermuseum und das Feuerwehrmuseum zwei selbstständige Museen. Sie sind allerdings unter einem gemeinsamen Dach untergebracht. Sie sehen hier historische Feuerwehrautos, Kampfwagen und Notfahrzeuge. Mittwoch ist immer der Event-Tag mit unterschiedlichen Veranstaltungen.

Die Varde Ministadt

Möchten Sie sich einmal wie ein Riese fühlen? Dann kommen Sie in die Varde Ministadt. Hier finden Sie die Kaufmannstadt Varde im Miniformat, so wie Sie im Jahre 1866 ausgesehen haben muss. Leider ist die originale Stadt im 19. Jahrhundert einem Feuer erlegen. Jedes Gebäude ist eine im Maßstab von 1:10 abgebildete Kopie des Originals. Rund 300 Gebäude wurden auf diese Weise nachgebildet.

Tierische Attraktionen in Blavand

Auch wenn Sie Tiere lieben, ist Blavand ein interessantes Urlaubsziel. Verschiedene Tierparks und Zoos werden Ihre Kinder begeistern und Sie selbst ins Staunen versetzen.

Der Blavand Zoo

Rund 80 Tierarten und 400 Einzelexemplare warten im Blavand Zoo auf Sie und Ihre Familie. Das sind heimische Tiere, wie der Esel oder auch Exoten, wie das Zebra. Im Streichelzoo kommen Sie Ponys, Ziegen und Kälber ganz nah. Wenn Sie das denn möchten. Als einziger Zoo von Dänemark können Sie auch die Anmut von weißen Löwen und die weiten Sprünge der roten Riesenkängurus erleben. Zu den Highlights des Parks gehören neben den spektakulären Fütterungen auch die Schlangen-Show und das Ponyreiten für Kinder. Natürlich gibt es im Blavand Zoo auch einen großen Spielplatz. Diesen kann Ihr Nachwuchs ganz bequem per Bollerwagen erreichen.

Das Fischerei- und Seefahrtmuseum

Als eine Mischung aus Museum und Tierpark präsentiert sich das Fischerei- und Seefahrtmuseum. Die Attraktion wurde schon im Jahre 1968 eröffnet, glänzt aber seit 2013 mit einem modernen Robbarium und seit 2014 mit einem Wattenmeer-Pavillon. Verpassen Sie nicht die täglichen Fütterungen um 11 Uhr und um 14:30. Schöne Vögel vom Säbelschnäbler bis zur Vielfalt der Entenvögel können Sie im Wattenmeer-Pavillon bewundern. Dank der Unterwasserfenster können Sie die Tiere auch beim Tauchen beobachten.

Ein Ausflug ins Legoland

Wenn Sie mit Ihren Kindern in Blavand urlauben, dann gehört zu Ihrer Reise auch ein Ausflug ins Legoland mit dazu. Mehr als 55 aufregende Attraktionen warten hier auf die Besucher. Und diese Welt wurde natürlich aus Legosteinen zusammengebaut, und zwar aus 20 Millionen an der Zahl. Fahren Sie mit dem Lego-Zug durch diese Welt oder steigen Sie ein in eine der rasanten Achterbahnen. Vorbei an wilden Tieren geht es mit dem Jeep durch den Dschungel und spritzigen Wasserspaß erleben Sie im Piratenland.

Interessante Bauwerke erleben

Ein Land ist immer so interessant wie seine Bauwerke. Das gilt natürlich auch für Blavand. Hier warten viele historische Bauten auf Sie und auch so manche bautechnische Kuriosität wird Sie zum Wundern bringen.

Der Ribe Dom

Die einzige fünfschiffige Kirche von Dänemark ist gleichzeitig auch der älteste Dom: Der Ribe Dom. Dieses Bauwerk ist heute geprägt von seinen unterschiedlichen Stilarten. Im Ribe Dom befinden sich Grabdenkmäler einiger der wichtigsten Männer des Reichs. 52 Meter und 248 Stufen, das ist der Bürgerturm, der früher als Sturmglockenturm und Wachtturm diente. Wenn Sie gut zu Fuß sind, dann dürfen Sie diesen Turm auch ersteigen und als Belohnung eine Aussicht über die ganze Stadt genießen. Oder lauschen Sie den Glocken, wie Sie das Lied der Königin Dagmar spielen.

Ganz im Westen: Der Blavand Leuchtturm

39 Meter hoch ragt der Blavand Leuchtturm im Westen der Ortschaft empor. Der Turm stammt aus dem Jahre 1900 (zwei Jahre zuvor wurde ein kleinerer Leuchtturm errichtet) und gibt auch heute noch seine Signale mit einer 1000 Watt Glühbirne an die Seeleute weiter. Auf 170 Stufen können Sie den Turm bis zur Aussichtsplattform besteigen und einen Blick weit hinaus auf das Meer werfen.

Die Gartenanlage Tambours Have

Fremdartige Pflanzen, bewegende Wasserläufe und kunstvolle Holzfiguren erwarten Sie in der Gartenanlage Tambours Have am Karlsgarde See. Errichtet wurde die Anlage in den 1940er Jahren beim Schneidermeister Tambour. Der Herzpfad „Hjertestien“ führt Sie auf einer Strecke von 6 Kilometern entlang des Karlsgarde Sees. Dieses Gewässer wurde im Jahre 1920 in Zuge der Errichtung des Karlsgarde Kraftwerks angelegt. Heute ist er nicht nur eine der schönsten Sehenswürdigkeiten von Blavand, sondern mit seinen 8 ha auch der größte See im südwestlichen Jütland.

Immer wieder Sehenswert: Blavand

Wir haben Ihr Interesse auf die Sehenswürdigkeiten von Blavand geweckt? Dies war nur ein kleiner Ausschnitt dessen, was diese schöne Region Dänemarks zu bieten hat. Nehmen Sie sich etwas Zeit, all diese Highlights (und noch so manche mehr) kennen zu lernen.